logo
ARCHITEKTUR, 25. August 2017, Ausgabe 34, 17. Jahrgang Ausgabe: Nr. 34 » 25. August 2017
ELLIS ISLAND

Insel der Hoffnung, Insel der Tränen

Katja Behling, 25. August 2017
Für Millionen Immigranten symbolisierte die 1892 gegründete zentrale Einreisebehörde auf Ellis Island im Hafen von New York die Verheissung von Amerika.
In der Halle mit dem hohen, lichten Gewölbedach würde sich das Schicksal von Eilis Lacey entscheiden; einer jungen Verkäuferin aus Irland, die 1950 die Reise über den Atlantik gewagt hat, um mutterseelenallein in Amerika ihr Glück zu suchen. Nicht zu forsch auftreten, aber... Mehr...
BERLIN

Symbol des Westens

Katja Behling, 25. August 2017
Die Geschichte des Berliner Kaufhauses KaDeWe wird verfilmt.
Adolf Jandorf (1870–1932) war ein jüdischer Handlungsgehilfe, der nach seiner Lehrzeit in einem Manufakturwarengeschäftes in Mergentheim und einem kurzen Aufenthalt in New York allein nach Berlin kam, wo er am Spittelmarkt sein erstes Geschäft eröffnete, das A. Jandorf und... Mehr...
NÁMESTOVO

Der auferstandene Friedhof

Katarina Holländer , 25. August 2017
Im nordslowakischen Námestovo hat eine lokale Initiative dazu geführt, dass ein jüdischer Friedhof aus der Versunkenheit wieder aufgetaucht ist.
Man könnte denken, dass Námestovo ein gottvergessenes Kaff gewesen sei. Aber ob Gott vergisst, oder ob Gott vielleicht ein Begriff ist für unvergängliche Erinnerung, darüber kann man lange spekulieren. Jedenfalls ist Námestovo, im Norden der Slowakei nahe der... Mehr...
HAMBURG

Nyx in the City

Katja Behling, 25. August 2017
Hotelkette der Fattal-Gruppe auf Expansionskurs in europäischen Metropolen.
Die junge Lifestyle-Hotelmarke Nyx setzt auf moderne Architektur und urbane Standorte mit der Dynamik eines kommenden Szene- und Künstlerviertels. Nun hat Nyx für den Sommer 2020 die Eröffnung eines Hotels in einem aufstrebenden City-Quartier in Hamburg angekündigt.
Nyx... Mehr...
TERROR IN ISRAEL

Verdoppelung der Anschläge im Juli

29. August 2017
Sicherheitsdienste registrierten 222 Attacken im letzten Monat.

Israelische Sicherheitsdienste haben im vergangenen Monat 222 Terrorattacken gegen Israeli registriert. Das ist die höchste Zahl in irgendeinem Monat seit Dezember 2015. Im Zuge dieser Anschläge wurden fünf Israeli getötet, unter ihnen zwei Polizeioffiziere. Zudem starben drei... Mehr...
ISRAEL

Gastarbeiter für Israel

Nimrod Bousso, 25. August 2017
Erste Bau-Ausländer erhalten Lizenz für Israel.
Im Bestreben, die Preise zu senken und die Wohnungsknappheit durch Erhöhung des Bautempos zu lindern, hat das israelische Wohnbauministerium drei von sechs ausländischen Bauunternehmern die Lizenzen erteilt, die ihnen bereits letztes Jahr zugesichert worden waren.
Das Ministerium... Mehr...
BERLIN

Der jüdische Fabrikant und die Berliner Präsidentenvilla

Katja Behling, 25. August 2017
Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zieht in ein Haus mit Geschichte ein – ein Blick auf die Geschichte.
1933 musste der Fabrikant Hugo Heymann seine Villa, heute Dienstwohnsitz des deutschen Staatsoberhauptes, verkaufen – offenbar weit unter Wert. Nun ist eine Diskussion um die Geschichte der Villa entbrannt und wie das Bundespräsidialamt daran erinnert.
Das Anwesen in der... Mehr...
» zurück zur Auswahl