logo
ISRAEL

Tödlicher Absturz bei Ramon-Luftwaffenbasis

8. August 2017
Erfahrener Apache-Pilot stirbt.

Beim Absturz eines israelischen Apache-Helikopters unweit der Luftwaffenbasis Ramon im Süden des Landes kam am Montagabend ein erfahrener Pilot ums Leben. Dessen jüngerer Kollege musste mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus in Beerschewa eingeliefert werden. Die zwei Piloten hatten sich mit ihrer Maschine auf dem Rückweg zur Basis von einem Trainingsflug befunden, als der Helikopter einen technischen Fehler meldete. Laut Angaben des Militärsprechers stürzte der Helikopter unweit der Landepiste bei der Basis ab. Der getötete Pilot war ein Major der Reserve mit viel Flugerfahrung. Sein jüngerer Kollege ist ein relativ unerfahrener Oberleutnant.  [TA]





» zurück zur Auswahl